©2009

"Nichts geschieht, ohne dass ein Traum voraus geht"

Carl Sandburg

Der Garten und seine Entstehung

Nachdem wir im Jahr 2006 das alte Landhaus mit dem knapp 5.000 qm großen

Grundstück erworben hatten, machten wir uns mitten im Winter daran, einen Plan für die Anlage des Gartens zu entwerfen. Darin waren bereits alle heute vorhandenen Gartenbereiche verzeichnet.
Bei der Anlage des Gartens war es uns wichtig,  interessante Gestaltungsideen umzusetzen und gleichzeitig Raum für unsere vielen Pflanzen, die aus dem alten Garten mit hierher umzogen, zu  schaffen.

Dabei sollten harmonische Gartenbereiche entstehen, kein Sammelsurium von verschiedenen, kunterbunt zusammengewürfelten Arten und Formen. Die Richtung gab uns das vorhandene Grundstück selbst vor. Wir legten Schattenbereiche an , dort, wo bereits Schatten vorhanden war,  entlang einer langen Reihe von Birken und Eichen, die auf den Wällen wuchsen und Beete mit Sommerstauden dort, wo große sonnige Bereiche vorhanden waren.

Um harmonische Gartenbereiche zu schaffen, legten wir die Staudenbereiche nach Farben an.
So entstanden Staudenborders in rot-orange-Farbtönen, in rosa-lila und in gelb-weiß , in gelb-lila und dunkelpurpur-mauve sowie ein weißér Garten. Dadurch war es nicht schwer, die vorhandenen Stauden  (und das waren eine Menge) aus dem alten Garten zu kombinieren.
Auch vorhandene Rosen und Clematis wurden nach Farben kombiniert und gepflanzt.

Inzwischen sind  natürlich eine Menge neuer Pflanzen hinzu gekommen.
Auf Reisen durch die Niederlande, Belgien, Frankreich und vor allem durch England haben wir viele neue Pflanzenschätze entdeckt und mitgebracht.

Der Garten ist nun in der Hauptanlage gestaltet, in jedem Jahr werden aber immer noch Teilbereiche verfeinert und verändert.

Unsere ersten praktischen Arbeiten waren die Anlage einer Buchenhecke, die den vorderen und hinteren Bereich voneinander trennt, die Anlage des Teiches und der Bau des Laubengangs.

Zu den Gartenbereichen

Hinterer Gartenteil

20.) Cottagegarten 21.) Weißer Garten 22.) Obstwiesen 23.) Seerosennbecken 24.) Hostagarten mit Kamelien

25.) Schneeglöckchenberg 26.)Philosopengang 27.) Blaus Beete 28.) Doppelborda 29.) Waldgarten

Zum vorderen Gartenteil

1.) Sternengarten 2.) Vorgarten 3.) Kameliengarten 4.) Teich mit Moorbeet 5.) Alpinum 6. )Farngang u. Beete 7.) Schattengarten

8.) Beete vor den Birken 9.) Doppelrabatte links 10.) Doppelrabatte rechts 11.) Laubengang 12.) Wisteriagang 13.) Farbrabatte gelb-weiß

14.) Farbrabatte lila-rosa 15.) Roter Garten 16.) Geheimer Garten 17.) Inselbeet mi Pavillin 18.) Farbrabatte glb-lila 19.)Hortensienweg

zum Anfang

Knospe

 
 
counter